Musikalische Lebensstationen

1973
Brigitte Traeger wurde geboren
Brigitte Traeger wurde geboren

Brigitte wurde in Neustadt a. d. Waldnaab im Kreiskrankenhaus geboren. Aufgewachsen ist sie mit sechs Geschwistern in Waldkirch – Gemeinde Georgenberg.

1977
Früh übt sich, was ein Meister werden will.
Früh übt sich, was ein Meister werden will.

Schon als Kind war Brigitte von der Musik begeistert.

Der erste große Auftritt
Der erste große Auftritt

Im Kindergarten durfte Brigitte bei der Einweihung des Schwesternheims in Neukirchen St. Christoph ein Lied zum Besten geben.

1981
Ein Lied beim Krippenspiel
Ein Lied beim Krippenspiel

Beim Krippenspiel in der Pfarrkirche Neukirchen St. Christoph hat Brigitte ihre Zuhörer begeistert.

1989
Mit Vater Konrad
Mit Vater Konrad

Brigitte hat auch gemeinsam mit ihrem Vater Konrad musiziert.

1990
Brigitte Traeger wurde entdeckt
Brigitte Traeger wurde entdeckt

Als Moderator Dieter Thomas Heck 1990 in der Sendung „Jetzt sing i“ des Bayerischen Rundfunk, die gerade mal 17-jährige, vielversprechende Nachwuchssängerin vorstellte, waren Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistert.

1992
Die erste Single-CD
Die erste Single-CD

„Sag dem Herrgott Dank dafür“ lautete die erste Single-CD.

Der erste Fernsehauftritt
Der erste Fernsehauftritt

Der erste Fernsehauftritt war in der „Schlagerparade der Volksmusik“.

1993
Das erste Album
Das erste Album

Nach dem ersten Fernsehauftritt erschien darauf das erste Album „Meine Lieder sind meine Träume“

Duett mit dem Weltstar Jimmy Makulis
Duett mit dem Weltstar Jimmy Makulis

Bei einem gemeinsamen Auftritt mit Jimmy Makulis in Fischbachau mit dem Lied „Weites Land“.