Es freut mich sehr, Sie auf meiner Homepage begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Surfen auf meiner Website.

Gala / Unterhaltungsprogramme

Brigitte Traeger verleiht mit ihrem großen musikalischen Repertoire jedem Event eine besondere Note. Das vielseitige Programm beinhaltet Schlager, Evergreens, volkstümliche Schlager, Musical- und Filmmelodien sowie neuvertonte klassische Musik.

Auftrittsmöglichkeiten:

Brigitte Traeger  solo in Concert oder im Programm mit anderen Künstlern.

 

Kirchenkonzerte

Die Lieder aus traditionellem und neuem geistlichen Liedgut versprechen ein feierliches und inniges Erlebnis. Die stimmigen überleitenden Worte zeigen, dass der Glaube auch in der heutigen Zeit das Leben bereichern und Orientierung im Alltag und bei Lebensentscheidungen sein kann.  

Übersicht der geistlichen Konzerte:

  • „Zwischen Himmel und Erde“
  • „Weil Gott dich liebt“
  • „Die Barmherzigkeit Gottes“
  • „Von Maria zu Jesus“
  • „Fatima – Ave Mutter, sei gegrüßt“

Für festliche Anlässe

Musik bereichert unser Leben, sie beflügelt uns im Alltag, verschönert mit ihrem Zauber die wichtigsten Augenblicke in unserem Leben. Musik ist so wandelbar wie die Gefühlswelt des Menschen. Für jede Stimmung bzw. jeden Anlass das passende Lied.

Brigitte Traeger gestaltet auch:

  • Marien- oder Rosenkranzandachten
  • Gottesdienste zum Kirchenjubiläum
  • Mein aktuelles Projekt „Gebet für den Frieden“

Der neueste Beitrag auf meinem YouTube-Kanal Angelus Pacis.

Onetz berichtet über meine Aktivitäten – hier geht es zur Webseite!

OTV berichtet über das Konzert in Pleystein

Die Stadtpfarrkirche St. Sigismund war voll besetzt. Der Reinerlös wurde für die Aktion „Lichtblicke“ von Oberpfalz Medien gespendet. Hier geht es zum  Beitrag!

Brigitte Traeger eröffnet mit einem Adventskonzert die Aktion „Rottendorf leuchtet“

Am vergangenen Wochenende hat Brigitte Traeger die Aktion "Rottendorf leuchtet" mit einem Adventskonzert in der Kirche eröffnet. Alle zwei Jahre erleuchten in Rottendorf die Fenster mit weihnachtlichen Motiven. Hier geht es zum  Beitrag!

Projekt „Gebet für den Frieden“

 

Wir beten für den Welt- und Herzensfrieden.

Gerade in den heutigen Tagen, wo man in aller Welt unruhen vernimmt, sehnen wir uns umso mehr nach Frieden. Frieden in der Welt, aber auch ganz besonders nach dem Frieden im eigenen Herzen. Was können wir tun? Diese Frage habe ich mir selber vor längerer Zeit gestellt.

Im Jahr 1917 erschien in Fatima drei Hirtenkindern die Gottesmutter. Das Fatima-Jubiläum im Jahr 2017 war nicht nur Anlass eine CD zu produzierten, es hat mich auch inspiriert  mit der Aktion „Gebet für den Frieden“ für den Welt- und Herzensfrieden zu beten.

Die Gottesmutter hat die Hirtenkinder Jacinta, Francisco und Lucia immer wieder aufgefordert zu beten. Sie sagte: „Betet, betet viel und bringt Opfer …“

 

Macht mit – betet mit!

DIE WACH-TRÄUMERIN!

Eigentlich schließen wachen und träumen einander aus. Eigentlich?!

Brigitte Traeger beweist seit 25 Jahren das Gegenteil. Sie lebt ihre Träume so konsequent, dass wir „Macher“ der Branche großen Respekt vor der sympathischen Sängerin haben. Ich durfte ihre künstlerische Entwicklung über lange Zeit im Fernsehen begleiten. Da gibt es nichts Künstliches, Aufgesetztes oder gar Blendendes. Was Brigitte träumt, das lässt sie Wirklichkeit werden. Konsequent und geradeaus, mit einem großen Stehvermögen, und mit einem unerschütterlichen Glauben an sich und ihre Lieder. Den hat man nur, wenn man selbst auch gläubig ist. Das bewahrt davor, sich für göttlich zu halten. Wer in der Oberpfalz aufgewachsen ist neigt nicht dazu, abzuheben. Hier ist die Bodenständigkeit zu Hause. Und trotzdem gelingt es Brigitte mit ihren Liedern immer wieder, über dem Boden zu schweben, ohne ihn aus den Augen zu verlieren. Sie ist kein schnell verglühender Superstar am Showhimmel. „Gut Ding will Weile haben“ ist für sie nicht nur ein Sprichwort. Gerade deshalb haben ihre Lieder die Reife, die gute Dinge brauchen. Ihr Mut, sich Zeit zu nehmen für das Leben, für ihre Freunde, für ihren Glauben und für ihre Lieder zahlt sich aus: Brigitte ist etwas Besonderes.

Um das zu erfahren, muss man ihre Lieder hören. Mit der gleichen Ruhe, mit der sie gemacht wurden. Man muss die Träume der Brigitte Traeger nacherleben.

Ich wünsche Brigitte, dass ihre Träume Leben werden.

Nicht irgendwann, … nein jetzt!

Und Ihnen lege ich sie ans Herz: Die Wach-Träumerin und ihre Lieder!

Hansjoachim Seiferth

Autor und Produzent im deutschen Fernsehen