Kirchenkonzerte "Zwischen Himmel und Erde" und "Weil Gott dich liebt"

 

kiko-bild-03

kiko-bild-01

kiko-bild-06

 

In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es wichtig, einen Moment der Ruhe und Besinnung zu finden. Welcher Ort eignet sich da besser als ein Gotteshaus. Alleine die Umgebung verleiht einem das Gefühl von Geborgenheit und innerer Ausgeglichenheit.

Brigitte, eine langjährige Wallfahrerin nach Altötting und Maria Kulm, wurde oft darauf angesprochen, mit ihrer klaren und gefühlvollen Stimme Gottesdienste, Maiandachten und Kirchenkonzerte zu gestalten.

Seit 2002 begeistert sie ihr Publikum bei den Kirchenkonzerten. Mit geistlichen und weltlichen Liedern sowie besinnlichen Texten gibt die Künstlerin Mut und Hoffnung. Sie hilft den Menschen, das Wesentliche im Leben zu erkennen und zeigt auf das Positive im Leben.

Brigitte sagt: „Der Glaube an Gott gibt mir Halt, Geborgenheit und ist ein Lichtblick in schweren Lebenssituationen"

Konzertdauer: 90 Minuten

     
     
     

Das Marienkonzert

kiko-bild-07

kiko-bild-08
 

Das Marienkonzert ist anlässlich der aktuellen CD-Produktion "Wir ziehen zur Mutter der Gnade" entstanden. Das Konzert beinhaltet das Leben Mariens und erzählt von ihrem absoluten Gottvertrauen. So wie es ein großes Anliegen der Mutter Gottes ist, dass die Menschen ihren Sohn Jesus Christus als Erlöser annehmen, ist es auch der Sängerin Brigitte Traeger ein wichtiges Bedürfnis, der Dreifaltigkeit, Gott Vater dem Sohn und dem Heiligen Geist einen dementsprechenden Platz im Konzert zu widmen.

Die Lieder aus traditionellem und neuem geistlichen Liedgut versprechen ein feierliches und inniges Erlebnis. Die stimmigen überleitenden Worte zeigen, dass der Glaube auch in der heutigen Zeit das Leben bereichern und Orientierung im Alltag und bei Lebensentscheidungen sein kann.  

Konzertdauer: 90 Minuten