Glaubens-Erfahrungen teilen - und bereichert sein!

Gottes heilendes und segnendes Gnadenwirken lässt sich erfahren, erkennen...
Das erleben bzw. erlebt haben, darüber staunen und - wenn es ins Wort gefasst werden kann - sich darüber austauschen!
Auf jeden Fall IHM (neu) vertrauen und lieben (lernen)!

Elemente: Geistliche Impulse, Lobpreisabend, Anbetung, verschiedene Gebetsformen, (Einzel-)Gespräch, Hl. Messen

Termin: Freitag, 19.06.15, 18 Uhr (AE) bis Sonntag, 21.06.15, 13 Uhr (ME)

Kosten: 110,00 € - 2 ÜB / VP / EZ

Kursgebühr: 55,00 €

Preis
€ 165,00

 

Anmeldung

Haus Johannisthal

Stiftung der Diözese Regensburg
Johannisthal 1
92670 Windischeschenbach

Telefon +49(0) 96 81 - 4 00 15-0
Telefax +49(0) 96 81 - 4 00 15-10

Internet: www.haus-johannisthal.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintrag vom 22. April 2015


 

 


Veröffentlichung des Zeitungsberichtes mit freundlicher Genehmigung von "Der Neue Tag".

Eintrag vom 22. Februar 2015


 

107301 12006 cover 200 0"Erdäpfl - a so a Freid" ist nach "Spouzn, Schoppala & Schwammerlbröih" (2010) sowie "Kouchn, Köichla, Kipfala" (2011) der dritte Band in der kultigen Küchenreihe des Buch- und Kunstverlages.

Unter den Kartoffelfans aus der ganzen Oberpfalz, die ihre Lieblingsrezepte verraten, sind auch Promis wie Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (Pommes macaire), die Kabarettisten Toni Laurerer (Kartoffel-Zuchhini-Supperl) und Norbert Neugirg (Kartoffelpizza), Ex-Fußballprofi Hans Dorfner (Bröislschmarrn mit Schweinsbrüstl), Sängerin Brigitte Traeger (Dotsch mit Schwammerlbröih) Topmodel Barbara Meier (Bunter Salat), Nordisch Kombinierer Eric Frenzel (Kartoffel-Buttermilchgetzen) und Ex-Behindertensportler Gerd Schönfelder (Ofengemüse mit Aioli).

Erhältlich ist das Buch für 19,95 € beim Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN: 978-3-935719-95-7


Eintrag vom 28. September 2013


2013-08-17-DER NEUE TAG-jubilaeumsabendAnlässlich des Bühnenjubiläums ist Eberhard Hertel als Überraschungsgast  am 15. August 2013 in Pleystein aufgetreten.





Veröffentlichung des Zeitungsberichtes mit freundlicher
Genehmigung von "Der Neue Tag" und Walter Beyerlein.


Eintrag vom 28. September 2013